Sehnsucht nach einer unbekannten Heimat

Sondervorstellung am Sonntag, 26.9.21 um 16 Uhr

Sondervorstellung am 26.9.21 um 16 Uhr


Die Siebenbürger Sachsen, die das Land jahrhundertelang kulturell, wirtschaftlich und politisch dominierten, wurden mit dem Ende des zweiten Weltkriegs enteignet, vertrieben, verschleppt und systematisch diskriminiert. Man entzog ihnen Stück für Stück ihre eigene Identität. Mit dem Fall des Eisernen Vorhangs verschwand die deutsche Minderheit nahezu vollständig aus Siebenbürgen. Beinahe alle Siebenbürger Sachsen wanderten zurück in ihre einstige deutsche Heimat, oder verteilten sich auf der ganzen Welt.